Körpertherapie für Kinder

Verspannungen sind heute bei Kindern keine Seltenheit mehr. Kopfschmerzen, Bauchschmerzen oder andere Beschwerden zeigen häufig, dass ein `Zuviel´ oder `Zuwenig´ nicht ausgedrückt werden kann.

Liebevolle Berührungen helfen Verspannungen zu lösen und eigene Empfindungen wahr zu nehmen. Der Kontakt zum eigenen Körper wird gestärkt, das Spüren und Ausdrücken eigener Bedürfnisse wird einfacher.

Hund

Tiergestützte Therapie

An einem Hund lässt sich gut ablesen, wie es ihm geht. Seine Gefühle unterscheiden sich im Wesentlichen nicht von unseren. Diese Parallelen erfordern Beobachtungsgabe, spiegeln das eigene Erleben und erleichtern das Sprechen über Gefühle.

Die Verspieltheit des Hundes wirkt kontaktfördernd, sein weiches Fell ermuntert zu Berührungen.

Um ihn zu führen, muss die Stimme klar und deutlich eingesetzt werden.